Vogelstange 03

Nachdem in der letzten Woche bereits die Vorarbeiten geleistet wurden, haben die Allgemeinen Bürgerschützen Gescher von 1605 - St. Pankratius Schützengilde e.V. den gestrigen Abend genutzt, um die Vogelstange am Erlengrund auf Hochglanz zu polieren. Durch die Mithilfe von Frank Robers vom gleichnamigen Malerbetrieb konnte der Kugelfang mit frischer Farbe versehen werden. Zusätzlich wurde die alte Holzbank, die doch stark in die Jahre gekommen ist, zerlegt und entsorgt. In der nah gelegenen Frisch- und Abwasserzisterne wurde eine Zähleruhr installiert, so dass auch hier alles seinen geregelten Lauf nimmt. Darüber hinaus nahm man sich die Sitzgelegenheiten der Holzhütte mit dem Schwingschleifer vor - nun erstrahlen auch diese in neuem Glanz.

Für die kommenden Wochen steht noch einmal der Kugelfang im Mittelpunkt, der einen neuen Außenanstrich erhält und dann mit der Holzverkleidung und den Styrodurplatten den Sicherheitsrichtlinien für das Schützenfest entspricht. 
Nach der Arbeit kümmerte sich Günter Brörken um das leiblich Wohl der Anwesenden, so dass der Abend gemütlich ausklang.

Fotos der Aktion findet Ihr hier

Denkt bitte daran, in der nächsten Woche wieder eine Harke oder einen Laubrechen mitzubringen!

 

Vogelbauen2017Bereits vor einigen Jahren haben unsere beiden Vogelbauer Thomas Hisker und Erich Hayck die Aufgabe der Erstellung des Schützenvogels von Franz Horst übernommen. Inzwischen haben die beiden Ihre Art gefunden, den Schützenfestvogel neu zu interpretieren und so dem Ganzen ein neues Gesicht gegeben. Doch immer noch wird der Vogel in der altehrwürdigen Schreinerei an der Katharinenstraße gefertigt.
Die Allgemeinen Bürgerschützen Gescher von 1605 – St. Pankratius Schützengilde e.V. sind Franz-Josef Horst dankbar, dass er uns die Möglichkeit bietet, in seiner Schreinerei dem alten Handwerk seines Vaters nachzugehen. Für unseren aktuellen König Werner war es auch gleich ein Déjà-vu der besonderen Art – hatte er doch vor über 30 Jahren in genau dieser Schreinerei die Lehrer gemacht. Zusammen mit Magret und Michael Hörnemann machte er sich daran, den Vogelbauer Erich Hayck (Thomas Hisker ist krankgeschrieben) tatkräftig zu unterstützen. Leider waren auch die Königin Petra Robers (Arbeiten), Ehrendame Silvia Kramer (krankgeschrieben) und Ehrenherr Günter Robers (Arbeiten) verhindert. Trotzdem konnte die kleine Runde den Vogel in einen ansehnlichen Zustand versetzten.
Wie bei vielen Aktionen der Pankratius Schützen wird auch hier aus dem Herkömmlichen etwas Besonderes gemacht: Um dem Vogel Leben einzuhauchen, erhält er Herz und Nieren in Form von kleinen Löchern im Rumpf, in die Schmuck des Throngefolges eingefasst wird. Dieses überzeugte auch Vroni Horst, die den Fortschritt mit prüfendem Blick kontrollierte – immerhin hat Sie dem Procedere durch Ihren verstorbenen Mann Franz etliche Jahrzehnte beigewohnt. Abschließend waren sich alle Beteiligten sicher, dass dieser Vogel sicher auch Franz gefallen hätte…

Fotos findet Ihr hier

 

Jubiläum in Estern 2017400 Jahre Schützengilde St. Johannes in Estern – so ein Ereignis muss groß gefeiert werden! So ließen es sich die Schützenbrüder aus Estern nicht nehmen, zu diesem Event groß einzuladen. Dieser Einladung kamen die Allgemeinen Bürgerschützen Gescher von 1605 – St. Pankratius Schützengilde e.V. gerne nach.

Mit dem Bus ging es vom Feuerwehrgerätehaus zusammen mit der Feuerwehr zum Treffpunkt bei Deitert in Estern. Für Ihr Jubiläum hatten die Esteraner einen Sternemarsch auf die Beine gestellt, der allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird. Angeführt von unserem aktuellen Thron um König Werner und Königin Petra marschierten die Pankratius Schützen mit einer knapp 40 Mann (und Frauen) starken Abordnung auf dem Festplatz auf. Unter den Klängen des Spielmannszuges der Feuerwehr, dem Musikzug Gescher und dem Spielmannszug Hochmoor ging es anschließend ins Festzelt, wo auf alle Teilnehmern bereits kühle Getränke anlässlich der hohen Temperaturen warteten. Leider fuhr der Bus bereits am frühen Abend wieder in Richtung Gescher ab. Trotzdem sind sich die Pankratius Schützen darin einig, dass es ein unvergessliches Erlebnis und ein toller Nachmittag in Estern war. Einige Hartgesottene und unser Thron ließen es sich nicht nehmen noch bis in den späten Abend hinein mitzufeiern ;-)

Fotos der Veranstaltung findet Ihr hier

Sehr schöne Fotos auch bei den Schützenbrüdern aus Harwick

Ein schönen Film zum Sternmarsch hier auf YouTube

Fotos der Gescherer Zeitung (Bilderstrecke von Franz-Josef Schulenkorf)

Sobald auf der Esteraner Homepage neue Bilder auftauchen, verlinken wir diese gerne und aktualisieren diesen Bericht. Wahrscheinlich wird dort noch kräftig gefeiert ;-)

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com