GZ: „Wie Kinder ihr Schützenfest sehen“

Wettbewerb der Pankratius-Gilde

Gescher. Über eine tolle Beteiligung beim Malwettbewerb hat sich die St.-Pankratius Schützengilde gefreut. Vor einigen Wochen hatte die Gilde mit tollen Gewinnnen unter dem Motto „Mal dein schönstes Schützenfestbild“ alle Kinder dazu aufgerufen, ihre Eindrücke auf Papier festzuhalten.

In den zwei Alterskategorien – Kindergarten und Grundschule – konnten die Kinder ihre Bilder einschicken. Hintergrund der Aktion sollte es sein, den Kindern auch in der Coronazeit etwas Abwechslung zu bieten, wie Christoph Klümper, Pressewart der Gilde, mitteilt.

Bei der Vielzahl an schön gemalten Bildern habe es sich Pastor Wenning als unabhängiger Juror nicht nehmen lassen, die Bilder zu bewerten und somit die Plätze zu verteilen. „Es ist schön zu sehen, wie geistreich sich die Kinder Gedanken gemacht haben und wie viele verschiedene Arten der Interpretation des Mottos dabei entstanden sind“, fasst er nach der Bewertung zusammen.

Alle eingesendeten Bilder sind bald auf der Homepage der St.Pankratius-Schützengilde zu sehen. Die Gilde dankt ausdrücklich allen Kindern für die eingesendeten gemalten Bilder.

Folgende Platzierung hat sich ergeben: sechs- bis zehnjährige Grundschüler: 1. Platz fürArne Bröker (8 Jahre alt) und 2. Platz für Hermine Bröker (9 Jahre alt); 1-5 Jahre (Kindergarten): 1. Platz für Lias und Joah Schültingkemper (3 und 1 Jahr alt) und 2. Platz für Anton Denne (4 Jahre alt)

Die Fotos könnt Ihr hier finden

JETZT SCHÜTZE WERDEN