GZ: „Pfingstsonntag ist in der City viel los“

Gescherer Zeitung vom 13.04.2022

Maibaumaufstellen der Pankratius-Schützen und Frühlingsfest der Wirte

Gescher. Endlich ist es wieder so weit. Das traditionelle Maibaumaufstellen der Allgemeinen Bürgerschützen Gescher von 1605 – St. Pankratius-Schützengilde e.V. in Verbidnung mit dem Frühlingsfest der Wirte findet dieses Jahr wieder am Pfingstsonntag (5.6.) statt. „Nach zwei Jahren Pause können wir es kaum abwarten, mit den Vereinsaktionen wieder zu starten“, freut sich Peter Schmitz, Präsident der Gilde. „Immerhin führen wir diese Aktion schon seit unserem Jubiläumsfest 2005 durch. Leider wurde die Serie pandemiebedingt unterbrochen.“
Das Maibaumaufstellen ist für den Verein der offizielle Startschuss in das Schützenfestjahr 2022 und hat einiges zu bieten. Treffen aller teilnehmenden Vereine ist um 17 Uhr auf dem Rathausplatz. Anschließend wird der hölzerne Kolloss, behangen mit bunten Schildern vieler Gescheraner Vereine, durch Muskelkraft in die Höhe gestemmt; natürlich unten den wachsamen Augen und Sicherung durch die Feuerwehr Gescher. Anschließend wird bei kühlen Getränken und gemütlichen Gesprächen die vergangene Zeit abgeschlossen und auf die Zukunft angestoßen.
„Am Abend wird uns eine Live-Band einheizen, damit sich alle Gäste den Rost aus den Knochen tanzen können“, sagt Hubertus Grimmelt mit Blick auf das beliebte Event. Schützen und Wirte hoffen, dass viele Besucher in die Innenstadt kommen, um an dieser tollen Aktion teilzunehmen.

JETZT SCHÜTZE WERDEN