Schützenverein verliert mit Ehrenvorstand und Oberst a.D. Werner Bönning ein langjähriges Mitglied und eine prägende Persönlichkeit

Eine traurige Nachricht hat uns in diesen Tagen erreicht: Werner Bönning ist am 08.12.2022 im Alter von nur 71 Jahren plötzlich und absolut unerwartet verstorben.

Er war mehr als 45 Jahre lang Mitglied der Gilde und hat während dieser Zeit das Vereinsleben aktiv beeinflusst. Bereits 1977 ist er mit 26 Jahren der Schützengilde beigetreten. Schnell erfolgte dann, aufgrund seines großartigen Engagements, im Jahr 1981 der Aufstieg zum Gruppenführer und ab 1987 zum Offizier. Ab 2014 war Werner der Oberst unserer Gilde und bekleidete dieses besondere Amt bis zur Mitgliederversammlung 2021. Zudem gelang es ihm beim Sommerfest 1996 Bierkönigs zu werden und 2007 seine Laufbahn im Schützenverein mit dem Königsschuss zu krönen. Als König der Gilde vertrat er 2007 und 2008 die Gilde bei etlichen offiziellen Anlässen wie zum Beispiel beim Jubiläum der Bürgerschützen in Coesfeld.

Werner hinterlässt eine große Lücke im Verein. Er war ein offener und ehrlicher Charakter, den man immer um Rat fragen konnte. Seine große Tatkraft und sein Engagement für den Schützenverein, aber auch als Präsident der Nachbarschaften, Karnevalsprinz oder einfach als Schützenbruder, mit dem man gerne an der Theke ein Bier trank, werden uns stets in guter Erinnerung bleiben.

Seiner Ehefrau Hildegard und der ganzen Familie fühlen wir uns in herzlicher Anteilnahme verbunden.

JETZT SCHÜTZE WERDEN